FRANÇAIS

Hier stellen wir die Einprozent-Steuer vor - ein praxiserprobter Lösungsvorschlag für eine effektivere Unterstützung des Sektors der Nicht-Regierungsorganisationen (NGO), das heisst jenes Bereichs, der sich zwischen Markt und Staat ansiedelt.

Die „Einprozent-Steuer" will die Vergabe von staatlichen Geldern an NGOs durch einen freiwilligen Entscheid der Steuerzahlenden ersetzen. Bereits heute können in einigen Ländern Osteuropas die Steuerzahlenden ein Prozent ihres Steuerbetrages einer Organisation ihrer Wahl zukommen lassen.

Was ist die Einprozent-Steuer? - Was die Einprozent-Steuer ist und welchen Nutzen sie bringt.

Ursprung und Anwendung - Woher die Einprozent-Steuer kommt und wohin sie führen kann.

Dokumentation - Was über die Einprozent-Steuer geschrieben wird.

Kontakte - Wer Sie gerne über Einprozent-Steuer näher informiert.

Aktuell: -

©2009, Dr. Jürg de Spindler, Inwilerriedstrasse 79, CH-6340 Baar, tel +41 79 253 45 45, skype spindler19 , despindler(a)oekonomik.ch